In Zeiten des Coronavirus…

treffen auch wir als Skischule und Skiverleih Vorkehrungen, die dazu beitragen sollen, den Winter für uns alle so gesund, sicher und entspannt wie möglich zu gestalten. Wir freuen uns auf eine schöne, hoffentlich schneereiche Wintersaison!
  • Um größere Menschenansammlungen zu Stoßzeiten zu vermeiden, haben wir uns dazu entschlossen, Kinder-Skikurse zu zwei versetzten Zeiten zu beginnen. Kurs 1 findet täglich von 10–12 Uhr am Vormittag und 13–15 Uhr am Nachmittag statt. Kurs 2 von 10:30–12:30 und von 13:30–15:30. In der Mittagspause gibt es wie bisher auch eine Mittagsbetreuung wie Verpflegung.
  • Beide Kurse werden komplett unabhängig voneinander abgehalten, so schaffen wir sicheren Raum für alle KursteilnehmerInnen, SkilehrerInnen und Eltern.
  • Im Skischulgebäude und im Verleih darf sich nur eine begrenzte Anzahl an Personen aufhalten – wir bitten darum, Informationen vor dem Eingang zu beachten.
  • Eine Neuerung im Verleihsystem macht es uns möglich, Ski schneller und nur mithilfe einer Seriennummer am Skischuh einstellen zu können. 
  • Unser Personal, SkilehrerInnen, Verleih- und BüromitarbeiterInnen treten im Umgang mit Gästen unter der Berücksichtigung Skischulinterner Sicherheitsvorkehrungen auf. Wir bitten Sie, darauf Rücksicht zu nehmen.
  • Von der Regierung veranlasste Sicherheits- und Abstandsregeln werden selbstverständlich eingehalten.

Wir bitten auch Sie darum, Mithilfe zu leisten und Verhaltensregeln im Zusammenhang mit dem Coronavirus Beachtung zu schenken – damit wir alle eine sichere und vor allem schöne Winterzeit genießen können!

Außerdem bitten wir Sie, auch die Informationen der Loser Bergbahnen zur Kenntnis zu nehmen.